Was wir erreichen wollen 

Junge und ältere Menschen können und sollen voneinander profitieren. Um dieses Ziel mit Leben zu füllen, wollen wir Gelegenheiten schaffen, damit "Alt und Jung" Gemeinsames unternehmen können. Die Bürgerstiftung Münster schafft mit ihren Projekten „Schüler und Studenten für Senioren“ eine einfache Plattform für gemeinsame Begegnungen.

FLIEGENDES SENIORENHEIM

Wie wir das Ziel realisieren

Wir sprechen Schüler und Studenten darauf an, sich freiwillig zu engagieren, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und einen gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen.

 

Studenten engagieren sich in dem Projekt „Das fliegende Seniorenheim“. Seit 2012 berichteten Studentinnen und Studenten in Seniorenheimen über ihre Auslandsaufenthalte im Rahmen des Studiums oder eines vorherigen Freiwilligen Sozialen Jahres. Die Vorträge dauern meist 45 Minuten; die allermeisten Senioren sind sehr interessiert, stellen oft ergänzende Fragen und freuen sich über Erinnerungen an eigene Reisen oder Auslandsaufenthalte. Inzwischen gibt es das "Fliegende Seniorenheim" an 15 Seniorenheimen. Am 15. Juni 2016 fand im Perthesheim der 200. Vortrag statt.

 

Manche Studierende haben über ihren Vortrag im Fliegendes Seniorenheim auch andere Projekte der Stiftung Bürger für Münster kennengelernt und sich z.B. als Mentoren für Schüler oder in anderen Projekten engagiert.

 

Wie Sie mitmachen können

Wir suchen Freiwillige, die sich in der Leitung und Weiterentwicklung dieser Projekte engagieren. Insbesondere suchen wir Studierende aus dem Ersamus-Programm oder die auf andere Weise ein Auslandssemester absolvieren konnten. Wir stellen mitmachenden Studierenden ein Zertifikat über ihr Engagement aus.

 

Sprechen sie uns an! Via E-Mail oder telefonisch. Wir freuen uns auf Sie und werden Ihre Fragen gerne beantworten!

 

Ansprechpartner

Dr. Franz Raulf

Tel: 0251 / 9876 483

Mail:

kontakt@buergerstiftung-muenster.de