Wir, die 260 Stifterinnen und Stifter, sind Bürger und Unternehmen, die davon überzeugt sind, dass sich viele gesellschaftliche Aufgaben vor allem durch privates und persönliches Engagement lösen lassen. Die Stiftung Bürger für Münster unterstützt und fördert das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt. Wir wollen Mit- und Eigenverantwortung der Bürger stärken und wesentlich zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Münster beitragen.

 

Das Ziel ist eine Bürgergesellschaft, in der weniger als bisher nach dem Staat und öffentlichen Zuschüssen gerufen wird, sondern Bürger und Unternehmen sich direkt, persönlich und fördernd, einbringen.

 

Mehr dazu im Interview mit Hans-Peter Kosmider, dem Vorsitzenden des Vorstands, in "Stadtgeflüster".

Wir Für unsere Stadt

Unterstützen Sie uns als als Mitmacher, Spender oder Freundeskreis-Mitglied.

In der Stiftung Bürger für Münster arbeiten über 300 Personen ehrenamtlich mit. Erfahren Sie hier, wer die Stifter, die Mitglieder des Kuratoriums und des Vorstands, der Geschäftsführer, die Leiter der größeren Projekte sind und wer in unserer Geschäftsstelle arbeitet .

Der Oberbürgermeister lobt das Engagement der Stiftung Bürger für Münster und ist ihr Schirmherr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind eine von über 400 Bürgerstiftungen in Deutschland und mit dem Gütesiegel für Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Stiftungen zertifiziert.


Aktuelle   Nachrichten



BFD bei der Stiftung Bürger für Münster – Ein Blick in die Arbeit eines Freiwilligen

August bis Oktober - die ersten Monate

 

Hi!

Ich bin Richard, der BFDler in der Geschäftsstelle der Stiftung Bürger für Münster. Ich bin 19 Jahre alt, komme aus Nottuln, wo ich zurzeit noch bei meiner Mutter und meiner Schwester wohne. Gemeinsam mit den anderen Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle haben wir uns überlegt, dass es für zukünftige BFDler oder Interessierte sicherlich spannend wäre, einen Einblick in die aktuellen Belange und Projekte zu haben, die ich als Freiwilliger im Moment mit betreue. Und so werden wir jetzt alle paar Monate einen kleinen Blog hier auf der Homepage veröffentlichen. Los geht es mit dem Bericht aus den Monaten August bis Oktober.

 

Der Anfang meines Freiwilligendienstes verlief durch Corona etwas anders, als es normalerweise der Fall gewesen wäre. Ich hatte zwar mehr Zeit, mich einzuarbeiten, allerdings mussten viele der Projekte, in denen ich als BFDler mitgearbeitet hätte, abgesagt werden. Davon habe ich und haben wir uns aber nicht unterkriegen lassen: Mit etwas Kreativität haben wir unsere Projekte soweit es ging angepasst oder neue kleinere Projekte ins Leben gerufen, bei denen ich schon viel Verantwortung übernehmen durfte. Dabei fand ich sehr bemerkenswert, dass dabei Rücksicht auf meine persönlichen Interessen und Kenntnisse genommen wurde. So konnte ich als Politikinteressierter die Umfrage zum Thema Ehrenamt vor der Kommunalwahl maßgeblich mitgestalten.

 

Ein weiteres Highlight war die erste Seminarwoche für alle Freiwilligen, die Corona-bedingt zwar leider nur begrenzt stattfinden konnte, bei der ich mich aber trotzdem mit vielen anderen Freiwilligen ausgetauscht habe.

 

 

Als nächstes auf der Agenda steht der Bürgerpreis am 01. Dezember, der schon jetzt tatkräftig vorbereitet wird. Trotz aller Einschränkungen durch Corona versuchen wir hier, das Beste aus jeder Situation und aus jedem Projekt zu machen.



Preisträgerinnen der Fotochallenge #buergerbrunchms

 

Die Stiftung Bürger für Münster bedankt sich herzlich für alle Einsendungen beim Fotowettbewerb #buergerbrunchms! Gewinnerin der Fotochallenge ist Waltraud Mense, die sich mit ihrem Freundeskreis „Kristall“ zum Brunchen getroffen hat, und dabei auch viel Spaß beim Basteln des Logos hatte. Sie darf sich nun über einen Brunchgutschein beim Guten Bäcker Krimphove freuen, der alle Preise gestiftet hat. Der zweite und dritte Preis geht an Familie Janßen und Vera Grote. 


"Klingendes Seniorenheim" gewinnt professionelles Coaching

 

Endlich dürfen wir es bekanntgeben: Mit unserem Projekt „Klingendes Seniorenheim“ haben wir bei „startsocial“ eins von 100 Stipendien inklusive Coaching gewonnen! Wir bekommen nun von November bis Februar professionelle Unterstützung für unser Projekt, und haben weiterhin die Chance, in eine engere Auswahl zu kommen und einen gut dotierten Preis zu gewinnen. Mit unserem Projekt konnten wir die Jury besonders beeindrucken, da das „Klingende Seniorenheim“ sowohl den Senioren, als auch den Musikern geholfen hat, die Lockdown-Phase zu überstehen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs "Hilfe für Helfer" wurde somit mehr als erfüllt.  Weitere Infos zu startsocial findet ihr hier, zum „Klingenden Seniorenheim“ kommt ihr hier.


Am Freitag, den 18. September von 14 bis 17 Uhr, war unser Paten- und Mentorenprojekt auf dem Freiwilligentag der FreiwilligenAgentur vertreten. Aufgrund der aktuellen Situation fand dieser digital statt. Danke an alle, die dabei waren!



 

Klingendes Seniorenheim

 

Wir freuen uns sehr, wenn sich weitere Musikerinnen und Musiker und andere Künstler für die "Innenhofkonzerte" engagieren möchten. Anfragen hierzu beantwortet gerne Gerd Kurlemann unter 

gerd.kurlemann@gmail.com. 

 

Sie können das Projekt auch mit  Spenden unter dem Stichwort "Musik an Seniorenheimen" unterstützen, denn so kann die Bürgerstiftung notleidenden Künstlern und Musikern, die Auftritte übernehmen, eine Unterstützung zukommen lassen. Unser Spendenkonto lautet: 

DE16 4005 0150 0000 3930 09 

bei der Sparkasse Münsterland-Ost. 


Beispiele für Engagement oder Spenden

 

Wollen Sie sich in einem Projekt engagieren, das Folgen von Corona-Beschränkungen lindert? Hier eine Übersicht: 

Wollen Sie für Projekte oder betroffene Institutionen spenden?

Hier sind einige Beispiele.

 

 

 


Die Stiftung ist jetzt auf Amazon Smile!

 

Wenn Sie über Amazon Smile Ihre Amazon-Einkäufe bestellen, spendet Amazon uns 0,5% des Einkaufswertes. Für Sie entstehen keine weiteren Kosten. 

 

Klicken Sie auf folgenden Link, um uns als Spendenziel anzugeben:

https://smile.amazon.de/ch/337-598-81101



 

 


UNSERE PROJEKTE

 

Wir organisieren Netzwerk-Projekte zur Förderung von Bürgerengagement und zur Ermunterung von Bürgern, sich freiwillig zu engagieren, aber auch soziale Projekte, in denen wir "weiße Flecken" von noch fehlendem Bürgerengagement füllen, wobei wir uns auf die drei  "Megathemen" Kinder & Jugendliche/Bildung, Demographischer Wandel/Alternde Gesellschaft und Immigration konzentrieren.

 


Rückkehrer nach Münster





NETZWERK FÜR

BÜRGERSCHAFTLICHES

ENGAGEMENT

 



 

Eine vielfältige Zusammenarbeit mit einem breiten Kreis von Partnern und Unterstützern trägt dazu bei, dass sich die Stiftung Bürger für Münster als Kompetenzzentrum und Förderer für bürgerschaftliches Engagement in Münster profilieren kann.

 

 



Engagieren Sie sich in einem unserer Projekte, nennen Sie uns Ihren möglichem Zeiteinsatz, Ihre Interessen und wir finden das richtige Projekt für Sie. Wir bringen Sie mit anderen Engagierten zusammen und sorgen für Anleitung, Coaching und Erfahrungsaustausch.

 

Wir freuen uns über mitmachende Berufstätige, Pensionäre und über Schüler und Studierende.

Wir freuen uns auf Sie!

MACHEN SIE MIT!

Mitmachen in Projekten

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Stärken Sie die Stiftung Bürger für Münster durch steuerlich begünstigte Zustiftungen, Spenden oder werden Sie Mitglied im Freundeskreis! Damit unterstützen Sie unsere Arbeit als Multiplikatoren und machen die Stiftung Bürger für Münster noch erfolgreicher.


fadeoutbox1 (...dieses Element bitte nicht löschen!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 GANZ AKTUELL

 

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Münsterland-Ost 

DE 16 4005 0150 0000 3930 09 

 

Die in 2019 mit dem Bürgerpreis in Gold ausgezeichnete Krisenhilfe Münster ist von uns beim Deutschen Engagementpreis für den Publikumspreis nominiert worden, und hat die Chance, 10.000 Euro zu gewinnen! Der Engagementpreis wird an ein breites, engagiertes Teilnehmerfeld vergeben. Wenn Sie die Arbeit der Krisenhilfe Münster unterstützen möchten, stimmen Sie bis zum 27.Oktober einfach hier ab! Weitere Infos finden Sie außerdem auf der Website der Krisenhilfe.

 

Unser Kalender "Rätselhaftes Münster" 2021  ist im Handel und in der Geschäftsstelle zum Preis von 12,80 Euro erhältlich.

   

 


fadeoutbox1-Script (...dieses Element bitte nicht löschen!)